1000 Jahre Waldesch

1000 Jahre Waldesch e pf web trans

Waldescherleben.de

waldescherleben

VG Rhein-Mosel

VGRheinMosel

Erlebnis Rheinbogen

ErlebnisRheinbogen

Sonnige Untermosel

SonnigeUntermosel

Unsere Partnerschaft mit Lucenay-lès-Aix in Frankreich

Seit üStartseite www.lucenay-les-aix.frber 50 Jahren verbindet Waldesch eine Partnerschaft mit der französichen Stadt Stadt Lucenay-Les-Aix.

Informieren Sie sich über den regen Austausch zwischen unseren beiden Gemeinden und machen Sie aktiv
mit beim Förderverein Lucenay-les-Aix

 

 

Ortsbürgermeister Karl Heinz Schmalz
Herzlich Willkommen im Rosendorf Waldesch!

Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, auf unserer Internetseite ein wenig zu stöbern.

Waldesch liegt wunderschön am Rand des Koblenzer Stadtwalds und wird gern als „Tor zum Hunsrück“ bezeichnet. Aus dem fast 1000 Jahre altem Bauerndorf ist eine attraktive Wohngegend für 2300 Einwohner geworden.

Für Gäste ist Waldesch ein idealer erholsamer und klimatisch angenehmer Ausgangspunkt für Unternehmungen. Sie können auf der einen Seite hinunter zum Weltkulturerbe ins Mittelrheintal (6 km) fahren oder auf der anderen hinunter ins sonnige Terrassenmoseltal (6 km). Das Deutsche Eck in Koblenz ist nur zehn Minuten entfernt. Und für Wanderfreunde ist Schloss Stolzenfels ein Muss.

Die folgenden Internetseiten sollen in erster Linie für die Waldescher und mögliche Neubürger eine Informationsquelle sein. Sie erfahren hier alles über ortsansässige Vereine und Unternehmen, die Gemeindeverwaltung, Busverbindungen, Veranstaltungen u. v. m.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Blättern.

Ihr Karlheinz Schmalz,
Bürgermeister Waldesch

  • Sie sind hier: Start

St. Martin 2020 - ein etwas anderer "Meerdesoahmend"!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Dienstag, den 10. November sollte der diesjährige Martinszug in Waldesch stattfinden. Wie so vieles in dieser seltsamen Zeit war auch das wegen der Corona-Pandemie leider nicht möglich.

St Martin 2020 - Kinder mit Fackeln Foto: G. Ohnheiser

Foto: G. Ohnheiser

Dennoch geriet das Geschehen um den Heiligen St. Martin und den Martinszug in Waldesch nicht ganz in Vergessenheit. Denn viele von Ihnen sind meiner Bitte gefolgt und haben am 10. November in den Abendstunden ihre Häuser mit Kerzen oder Laternen beleuchtet.

St. Martin 2020 - Fensterleuchten  Collage Jens Haase

Collage von Jens Haase

Vielfach gab es auch Fackeln und sogar kleine Martinsfeuer zu sehen. Bei einem kurzen Spaziergang durch das leuchtende Waldesch war deshalb in besonderer Weise doch die Stimmung des "Meerdesoahmends" zu spüren.

Vielen Dank für Ihr Mitmachen beim Beleuchten der Häuser.

St. Martin 2020 Verteilung von Martinswecken an der Schule Collage: Karlheinz Schmalz

Collage von K. Schmalz

Von Seiten der Gemeinde haben wir dann am Martinstag selbst als kleinen Ersatz für den entgangenen Zug die traditionellen Martinswecken an die Kinder im Kindergarten und in der Schule verteilt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. abgesagt!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der aktuell von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie muss die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. abgesagt werden!

Mit den jetzt geltenden Maßnahmen werden Bürgerinnen und Bürger angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. In der Öffentlichkeit dürfen sich nur noch Angehörige zweier Haushalte treffen. Dies gilt verbindlich und Verstöße gegen diese Beschränkung werden von den Ordnungsbehörden sanktioniert. Eine Haussammlung kann unter diesen Umständen entgegen unserer ursprünglichen Absicht und entgegen meiner Ankündigung in der vorletzten Ausgabe des Mitteilungsblattes nicht durchgeführt werden.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. widmet sich im Auftrag der Bundesregierung der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen.

Und auch wenn keine Haussammlung durchgeführt werden kann, möchte ich Sie hiermit bitten, die wertvolle Arbeit des Volksbundes im Rahmen Ihrer Möglichkeiten mit einer Spende zu unterstützen. Möglich ist dies über die "Digitale Spendendose" des Volksbundes. Hier können Sie bequem von zu Hause aus spenden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier:https://www.volksbund.de/helfen/spendendose.html

Vielen Dank und freundliche Grüße

Ihr Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

Martinszug – Weihnachtsmarkt – Neujahrsempfang – Karnevalszug

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Krise stellt uns alle – insbesondere auch die Vereine – vor bisher nicht bekannte Probleme und große Herausforderungen. Die nunmehr seit mehr als einem halben Jahr geltenden Beschränkungen wirken sich stark auf das Dorfleben und die Gemeinschaft in Waldesch aus. Viele Veranstaltungen mussten abgesagt oder konnten nur mit Einschränkungen durchgeführt werden.

Aktuell ist die Durchführung von Veranstaltungen im Freien mit bis zu 500 Personen und in geschlossenen Räumen mit bis zu 250 Personen in Rheinland-Pfalz wieder erlaubt. Auch die Durchführung von Weihnachtsmärkten ist grundsätzlich möglich. Allerdings sind bei allen Veranstaltungen nach wie vor die die allgemeinen Schutzmaßnahmen (Kontaktverfolgung, Abstandsgebot, Hygieneregeln, Maskenpflicht usw.) zu beachten. Vor diesem Hintergrund stellten sich folgende Fragen:

  • ·Kann dieses Jahr ein Martinszug stattfinden?
  • ·Kann es einen Weihnachtsmarkt geben?
  • ·Und wie sieht es mit dem Neujahrsempfang und dem Karnevalszug 2021 aus?

Diese Fragen konnte und wollte ich nicht allein beantworten. Denn alle 3 Veranstaltungen hängen ganz entscheidend davon ab, ob die die Durchführung unabdingbaren Vereine überhaupt mitmachen können. Deshalb hatte ich am vergangenen Mittwoch alle Vereine zu einer gemeinsamen Besprechung dieser Problematik ins Bürgerhaus eingeladen. Wir sind dabei zu folgender gemeinsamen Lösung gekommen, die alle Anwesenden Vereine und die Gemeinde mittragen:

  • ·In diesem Jahr können weder der Martinszug noch der Weihnachtsmarkt in der üblichen Weise durchgeführt werden. Die Form dieser Veranstaltungen erlaubt es nicht, die geltenden Beschränkungen einzuhalten. Der Martinszug und der Weihnachtsmarkt werden daher hiermit offiziell abgesagt!
  • ·Auch der Neujahrsempfang in der für Waldesch gewohnten Weise ist unter den geltenden Beschränkungen nicht machbar. Deshalb wird auch der Neujahrsempfang 2021 hiermit abgesagt!
  • ·Das gleiche gilt für den Karnevalszug: Auch ein Karnevalszug ist unter den geltenden Beschränkungen nicht machbar. Auch der Karnevalszug 2021 wird abgesagt!

Bei der Besprechung am vergangenen Mittwoch wurde natürlich auch über mögliche alternative Formen der Durchführung dieser Veranstaltungen diskutiert. Für den Martinszug wurde dabei eine alternative Möglichkeit diskutiert, die jetzt noch im Detail besprochen und geplant werden muss. Hierüber werde ich dann rechtzeitig informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

offensichtlich gibt es kriminelle Zeitgenossen, die aus der Coronakrise Profit schlagen wollen. Aus Brey wird berichtet,
dass Personen an Haustüren klingeln und sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgeben.
Vermutlich versuchen sie Tests zu verkaufen.
Aus dem Kreisgebiet ist zu hören, dass Betrüger auch falsche Nachbarschaftshilfe anbieten!
Seien Sie also wachsam und vertrauen Sie nur den Leuten, die Sie kennen. Verdächtiges melden Sie bitte der Polizei, die schon ermittelt.
Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

Volkstrauertag 2020: Kranzniederlegung ohne Öffentlichkeit!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Sonntag, den 15.11.2020 ist Volkstrauertag.

Am Volkstrauertag 2020 gedenken die Menschen der Opfer von Krieg und Terror. Zugleich soll der Gedenktag aber auch Zeichen für Frieden und Versöhnung sein.

Seit vielen Jahrzehnten sind Sie es gewohnt, dass am Volkstrauertag am Ehrenmal neben der Kirche eine Feierstunde stattfindet und wir gemeinsam der Toten und Gefallenen aller Kriege der Vergangenheit und Gegenwart, der Soldaten und der Zivilisten sowie aller Opfer von Gewalt gedenken. 

Doch dieses Jahr ist alles anders! Dieses Jahr steht der auch der Volkstrauertag im Zeichen von Corona und den strengen Regeln der Infektionsbekämpfung. Aufgrund der für November beschlossenen Corona-Maßnahmen kann die Gedenkfeier, die in Waldesch am Samstagabend nach der Vorabendmesse geplant war, nicht in der gewohnten Weise durchgeführt werden. Auf die öffentliche Feierstunde zum Volkstrauertag die Kranzniederlegung mit Teilnahme des Musikvereines, des Männergesangvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und der Schützengesellschaft muss daher in diesem Jahr verzichtet werden.

Stattdessen wird es am Sonntagmorgen am Kriegerdenkmal neben der Kirche eine Kranzniederlegung ohne Öffentlichkeit in aller Stelle und im engsten Kreis geben.

Ich bedauere sehr, dass es in diesem Jahr kein gemeinsames öffentliches Gedenken geben kann; jedoch hat der Schutz der Gesundheit aller Mitbürgerinnen und Mitbürger oberste Priorität. Deshalb hoffe ich auch auf Ihr Verständnis. Und ich bitte Sie alle, von zu Hause aus, mit Ihren Gedanken dabei zu sein und so der Toten und Gefallenen zu gedenken.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

Waldescher Kalender 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Verantwortliche und Mitmacher in den Waldescher Vereinen und im Vereinsring,

auch wenn mit dem Neujahrsempfang und dem Karnevalszug schon jetzt 2 große Veranstaltungen des Jahres 2021 abgesagt werden mussten (siehe nebenstehenden Artikel), haben wir doch alle die Hoffnung, dass dies nicht noch das ganze Jahr 2021 so weitergeht.

Deshalb – auch das war ein Ergebnis der Besprechung mit den Vereinen am vergangenen Mittwoch – werden die Handwerker- und Gewerbegemeinschaft Waldesch e.V. und der Vereinsring auch für das Jahr 2021 den mittlerweile schon zur Tradition gewordenen „Waldescher Kalender“ herausgeben.

Weil in diesen Kalender neben den Terminen für die Müllabfuhr (Restmüll, Bio-Müll, Gelber Sack, Papier-Müll, Umweltmobil) natürlich auch die Vereinstermine und die Blutspende-Termine aufgenommen werden sollen, ergeht hiermit folgender Aufruf an die Vereine und sonstigen Institutionen in Waldesch:

Bitte teilen Sie Ihre für 2021 geplanten Termine und Veranstaltungen bis Mitte November per E-Mail an Frau Anne Kölb (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit! Frau Kölb wird die Termine dann in den Waldescher Kalender 2021 aufnehmen. Wenn die eine oder andere Veranstaltung dann vielleicht doch abgesagt werden muss, ist es halt eben so.

Ebenso bitte ich alle Vereine, die im Jahr 2021 Veranstaltungen im Bürgerhaus oder der Grillhütte planen, dies so früh wie möglich unserem Verwalter Dirk Maurer mitzuteilen.

Vielen Dank!

Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

Bundesverdienstkreuz für Ulrich "Sepp" Klaus!

Liebe Waldescherinnen und Waldescher,

zur Würdigung seiner ehrenamtlichen Verdienste und seines unermüdlichen Engagements zu Gunsten des Sports, insbesondere im Bereich des Tennissports, hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unseren Mitbürger, Herrn Ulrich Josef Klaus, den Präsidenten des Deutschen Tennis Bundes, mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Die Verleihung dieses Ordens fand am Mittwoch, den 23.09.2020 im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Waldescher Bürgerhaus statt und wurde durch Herrn Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm vom rheinland-pfälzischen Sozialministerium vorgenommen. 

Seit November 2014 ist Klaus Präsident des Deutschen Tennis Bundes, derzeit in seiner zweiten Legislaturperiode. Vor seinem Engagement beim DTB war er auch zwölf Jahre lang Vorstand im Tennisverein hier in Waldesch. Seit 1986 ist er außerdem im Tennisverband Rheinland aktiv, dessen Präsident er auch heute noch ist. In den Jahren 2003 bis 2015 engagierte er sich zudem als Präsident des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz für den Tennissport und war in dieser Zeit auch Mitglied im Bundesausschuss des Deutschen Tennis Bundes. Außerdem war er von 2006 bis 2010 Vizepräsident für Leistungssport im Landessportbund Rheinland-Pfalz.

Es hat mich sehr gefreut, dass Ulrich Klaus, den die meisten nur als "Sepp" Klaus kennen, diese hohe Auszeichnung hier bei uns, in seinem Heimatort Waldesch, entgegengenommen hat.

Und es war mir eine Ehre, bei der Ordensverleihung dabei sein und im Namen der Ortsgemeinde Waldesch gratulieren zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

 

Ortsbuergermeister Ulrich Klaus Dr Alexander Wilhelm - Foto Godehard JuraschekOrtsbuergermeister und Ulrich Klaus - Foto Godehard Juraschek

Drucken

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch wenn nach der Neunten Corona Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz ab 10.06.2020 Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 75 Personen grundsätzlich wieder zulässig sind, können wir das Bürgerhaus und die Grillhütte (beides sind öffentliche Einrichtungen) noch nicht wieder öffnen bzw. vermieten. Weder für private Feiern noch für Vereinsveranstaltungen.

Denn zulässig sind solche Veranstaltungen nur unter Auflagen, für deren Einhaltung wir als Ortsgemeinde verantwortlich sind und die wir nach meiner Einschätzung unter keinen Umständen einhalten können.

  • Wir müssten darauf achten, dass die Veranstaltung unter Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen (Abstandsgebot) durchgeführt wird.
  • Wir müssten Maßnahmen zur Einhaltung des Abstandsgebotes, insbesondere zur Steuerung des Zutritts, ergreifen, wie beispielsweise durch Anbringen von gut sichtbaren Abstandsmarkierungen im Abstand von mindestens 1,5 Metern.
  • Wir müssten die Bereitstellung von Desinfektionsmittel, erhöhte Reinigungsintervalle, Trennvorrichtungen und ähnliche Maßnahmen vorsehen.
  • Wenn Personen in einer öffentlichen Einrichtung wie dem Bürgerhaus oder der Grillhütte zusammentreffen und sich nicht überwiegend an festen Plätzen aufhalten, müssten wir die Anzahl der zeitgleich anwesenden Personen auf eine Person pro 10 qm Besucherfläche begrenzen (Personenbegrenzung).
  • Wir müssten die Kontaktnachverfolgbarkeit sicherstellen (Erfassung und Aufbewahrung der Kontaktdaten)

Die Schutzmaßnahmen des Hygienekonzeptes für Veranstaltungen im Innenbereich mit bis zu 75 gleichzeitig anwesenden Teilnehmern (https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/9_bekaempfungsverordnung/Hygienekonzept_Veranstaltungen_im_Innenbereich.pdf) wären zusätzlich zu beachten.

Kurzum: Das können wir für unser Bürgerhaus und unsere Grillhütte unter keinen vertretbaren Umständen sicherstellen. Deshalb bleiben Bürgerhaus und Grillhütte vorerst bis zum 31.08.2020 geschlossen!

Ich hoffe auf Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Karlheinz Schmalz, Ortsbürgermeister

Drucken

Aktuelle Mitteilungen der Ortsgemeinde

Aktuelle Mitteilungen Ortsgemeinde Waldesch 

Hier geht es zu den aktuellen Mitteilungen ...

Waldesch im Wandel der Zeit - Ortschronik

Buch Chronik 1000 Jahre WaldeschDas Heimatbuch von Artur Cron, Heri Lehnert und Robert Schmitz zum 1000-jährigen Jubiläum von Waldesch!

Anfragen per E-Mail an webmaster@annekoelb.de.
Verkauf bei Franz Bollinger in der Alten Schmiede,
Dieblicherstraße 66, 56323 Waldesch, Telefon: 02628 - 2543,
und in der Rosenapotheke Waldesch.

 

Freizeit

Waldesch - eine aktive Gemeinde für aktive Menschen.

Herrliche Wander- und Radwanderwege, kulturhistorische Orte, Panoramausblicke, Kunst, Kultur & Kulinarik, Mountainbiking und, und, und ...

Der Ort und die Region bieten unzählige Freitzangebote - da ist für jeden was dabei!

 

Tipps für Ihre Wander-Tourenplanung finden Sie hier..hier klicken...

Impressionen aus Waldesch

  • 17 KirmesbaumP1050362 W.Oppenhaeuser
    Der Kirmesbaum wird aufgebaut
  • Neujahrsempfang 17 P1050208 W.Oppenhaeuser
    Neujahrsempfang 2017
  • 2017 P1050379 W Oppenhaeuser
    Kirmes 2017
  • P1050365@Wolfgang.Oppenhaeuser
    Nach getaner Arbeit ...
  • 2016 50J Luc P1040995 W.Oppenhaeuser
    2016 - Feierlichkeiten 50 Jahre Partnerschaft mit Lucenay
  • 2011 Kita Anbau P1000583 WOp
    Kita-Anbau 2011
  • 2011 Schule UmbauP1000959 WOp
    Die Waldescher Schule nach dem Umbau
  • Sportplatz 2018 W.Opp
    Der Sportplatz im Abendlicht
  • 2015 Kinderprinzenpaar P1010669 WO
    Das Waldescher Kinderprinzenpaar 2015

56323 Waldesch auf Google Maps

Fahrplan RMW Linie 621 Waldesch-Koblenz

banner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.